Jávea kennen lernen

7 Punkte warum Jávea Ihnen gefällt


portada

Während dieser Woche voller Liebe, sagen wir 7 Sachen warum Jávea Ihnen gefällt und warum Sie hier jedes Jahr wieder zurückkommen wollen. Jávea hat das Herz von Webvillas.net vor mehr als 15 Jahren erobert und seitdem machen wir unser Bestens um die besten Villen und Wohnungen für unsere Mieter zu so dass Sie einen unvergesslichen Urlaub hat.

Die Traumbuchten

Javea ist bekannt für seine Strände mit kristallklarem Wasser. Kleine Paradiese, ideal zum Entspannen. La Grava, Cala Ambolo Sardinera sind einige Beispiele. Die berühmteste (und am meisten besuchten) ist Granadella die seit mehreren Jahren den besten Strand in Spanien hat. Portixol oder La Barraca und Cala Blanca, sind ebenfalls sehr beliebt.

calagranadella

 

Die Route der Aussichtspunkte

Eine andere Möglichkeit die Küste von Jávea zu sehen, ist durch die Aussichtspunkte. 15 Punkte entlang der Küste von Cape San Antonio nach Cabo de la Nao, die alle mit dem Auto erreichbar sind. Sie sind alle einen Besuch wert die Landschaft zu bewundern und natürlich um  schöne Bilder zu machen! Wir empfehlen den Aussichtspunkt La Falzia zu, nur  150 Meter von Cala del Portixol entfernt. Von hier aus haben Sie einen Panoramablick auf Cabo de San Antonio bis Cap Prim mit dem beeindruckenden Blick auf Cap Megre.

mirador

 

Naturschutzgebiet Montgó

Neben dem Meer hat Jávea einen Berg Montgó. Das ist eine beeindruckende Massiv, ein Naturschutzgebiet und erstreckt sich über eine Fläche von 2.117 ha. Es ist für seine mehr als 650 Pflanzenarten bekannt. Die schöne Aussicht und die Nähe zum Meer machen es zu einem der ungewöhnlichsten Orte an der Costa Blanca. Im Park finden Sie auch mehrere Wanderwege.

montgo

 

Ein Spaziergang durch die Altstadt

Javea hat noch eine besondere mittelalterliche Atmosphäre. Schmale Gassen mit weißen Wänden, abgerundete Türen und gotischen Fenstern. Auf dem Spaziergang durch das historische Zentrum finden wir die Kirche St. Bartholomäus (s. XIV-XVI). Dies ist ein Beispiel des Elisabethanischen gotischen Stil. Auch der Palau de Sapena, dem Gebäude wo der Stadthalle (XVIII Jahrhundert) ist, das archäologische und ethnographisches Museum Soler Blasco und dem städtischen Markt sind einen Besuch wert. Aber das Beste an diesem Teil von Javea ist ein Spaziergang durch die Straßen mit den vielen Tapas-Bars.

cascoantiguo

 

Spanien weckt auf

Jávea ist der erste Teil der Iberischen Halbinsel, wo der Tag anbricht. Dies liegt daran, das Cabo de la Nau am östlichen Teil des spanischen Festland entfernt. Ein magischer Moment um jedes Mal zu beobachten wann die Sonne aus dem Meer kommt. Die Sonne scheint hier mehr als 300 Tage im Jahr. Das Wetter ist immer gut!

amanecer

 

Sie können hier auch herrlich aus essen gehen

Die Jávea Gastronomie ist ähnlich wie die Landschaft: es ist gemütlich und sehr angenehm. Es wird auf jeden Fall empfohlen, die Kultur und die Traditionen zu probieren, wo Gerichte wie “cocas” die große Vielfalt an Reisgerichten , Seeigel und natürlich sollte Sie nicht den Fisch und Meeresfrüchte aus der Bucht von Javea verpassen.

gastro

Dies sind nur einige Gründe, die diesen Teil der Costa Blanca und das Mittelmeer in ein Paradies ändern. Wenn Sie in Spanien Urlaub machen wollen, möchten Sie nicht vergessen, unsere Homepage www.webvillas.net zu besuchen, wo Sie von Mietwohnungen und Villen in Javea wählen können. Die perfekte Basis für einen perfekten Urlaub zu genießen.

Guardar

Guardar



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>